Mir scheint, dass wir die sehr komplexen Probleme des Lebens nur dann verstehen und lösen können, wenn wir verstehen, wie unser Geist funktioniert. Und dieses Verstehen kann nur beschränkt aus Büchern kommen. Der menschliche Geist selbst stellt ja ein ziemlich komplexes Problem dar. Dieser Prozess, bei dem wir unseren Geist verstehen lernen, kann uns vielleicht helfen, die Krisen, mit denen wir alle in unserem Leben konfrontiert werden, zu verstehen und zu überwinden.

 

Ich liebe die Abwechslung und bin doch gerne zu Hause. Mein Fokus ist Lösungs- und nicht problemorientiert. Ich liebe die Natur und Menschen, die nicht ständig nörgeln. Die Kraft der Berge und die Wärme des Meeres sind zur richtigen Zeit eine Notwendigkeit. Das Emmental und die Schweiz trotz der Weltverbundenheit meine Heimat. Der Genuss und die Hingabe sind gottgegeben und doch manchmal teuflisch menschlich. Liebe, Umarmungen und Lachen sind wichtigste Bestandteile des Lebens wie Wärme, Anerkennung und Lob. Partnerschaft eine immer wiederkehrende Herausforderung mit stetigem Wachstumspotential. Vater sein zu dürfen ein universeller Superbonus. Nicht ständig an Wachstum, Wertschöpfung und Arbeit in irgendeiner Form zu denken, schier aber nicht unmöglich.

 

Hier lesen Sie einen Teil meiner Geschichte und wieso ich tue, was ich tue!